F90 Wand Durchführung Brandschutz Durchführung Decken Durchführung

Artikelnummer: 80

Kategorie: Startseite

Bautiefe
Durchmesser
ab 144,00 €

inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Daten & Informationen

Die Brandschutzdurchführung ist zugelassen zur Durchführung von Abgasrohren durch Wände mit brennbaren Bestandteilen.

Die Herstellung erfolgt aus nicht brennbaren Kalzium Silikat Platten und A1 Dämmwolle, Schmelzpunkt über 1000°C.

Die benötigte Kantenlänge ist abhängig vom Durchmesser des abgasführenden Rauchrohres.
Bei doppelwandigen Rohren vom Innenrohr.

  • Die Bautiefe kann bei der Montage auf das erforderliche Maß gekürzt werden.
  • Bei doppelwandigen Rohren wird die Dämmschale entfernt.
  • Bei einwandigen Rauchrohren wird das Rohr durch die innenliegende Dämmschale geführt.
Die jeweils überstehenden Silikatplatten haben eine Stärke von 12 mm. Sie werden bei der Berechnung der Bautiefe nicht einbezogen. Eine 120er Wanddurchführung ist daher mit den Platten 144 mm dick.

Kurzanleitung zur Montage:
Deckelplatte auf einer Seite entfernen. Gegebenenfalls die Bautiefe an dieser Seite mit einer Stichsäge oder anderem Werkzeug anpassen. Die Durchführung in die vorhandene Wand- oder Deckenöffnung einstecken. An der Seite mit der noch vorhandenen überstehenden Platte verschrauben. Die zuvor abgenommene Silikatplatte mit dem zum Lieferumfang gehörendem Promatkleber bestreichen und die Befestigungsschrauben wieder einbringen. Beachten Sie bei der Montage bitte die beiliegenden Hinweise. Diese Kurzbeschreibung ist keine vollständige Montageanleitung.

Ein eventuell am Ausschnitt verbleibender Ringspalt kann mit A1 Dämmwolle ausgefüttert werden. Dies sollte beispielsweise dann erfolgen, wenn der Brandschutzwürfel von Innen gegen eine Klinkerschale geschoben wird. Klinker Vorsatzschalen müssen beim Einbau der Durchführung nicht durchdrungen werden. Es ist jedoch darauf zu achten, dass der Würfel vollkommen plan anliegt. Gegebenenfalls in dem Bereich brennbares entfernen und mit nicht brennbarer Steinwolle A1 (Schmelzpunkt über 1000°C) auffüllen. Gipskartonplatten im Innenbereich können bis vor den Ring montiert werden.

Die Kantenlänge darf bei der Montage nicht gekürzt werden. Beachten sie bitte auch, dass die Durchführung die gesamte brennbare Wand abdecken muss. Ist ihre Wandstärke 210 mm stark, reicht eine 200er Durchführung nicht aus.

Beachten Sie bitte, dass beispielsweise bei Holzhäusern die Mindestabstände der Ofenrohre zu brennbaren Bauteilen eingehalten werden müssen. Gegebenenfalls sind Strahlungsplatten anzubringen oder die Verbindungsleitung muss doppelwandig ausgeführt werden. Besprechen Sie diese Problematik gegebenenfalls mit Ihrem Schornsteinfeger-Meister.

Der Lieferung liegt eine Umfangreiche Beschreibung / Montageanleitung und die baurechtliche Zulassung zur Vorlage beim Schornsteinfeger bei.

Bauart
Tiefe bis 120 mm Tiefe bis 240 mm Tiefe bis 300 mm Tiefe bis 400 mm Tiefe bis 485 mm
DN 130 mm Maß A
350 mm

350 mm

350 mm

390 mm

390 mm

DN 130 mm Maß B
420 mm

420 mm

420 mm

455 mm

455 mm

DN 150 mm Maß A
370 mm

370 mm

370 mm

410 mm

410 mm

DN 150 mm Maß B
435 mm

435 mm

435 mm

475 mm

475 mm

DN 160 mm Maß A
380 mm

380 mm

380 mm

420 mm

420 mm

DN 160 mm Maß B
445 mm

445 mm

445 mm

485 mm

485 mm

DN 180 mm Maß A
400 mm

400 mm

400 mm

440 mm

440 mm

DN 180 mm Maß B
465 mm

465 mm

465 mm

505 mm

505 mm

DN 200 mm Maß A
420 mm

420 mm

420 mm

460 mm

460 mm

DN 200 mm Maß B
485 mm

485 mm

485 mm

525 mm

525 mm


Wichtig:
Geben Sie bei einem Kauf bitte Ihre Telefonnummer an, damit wir einen Liefer-, bzw. Abholtermin mit Ihnen absprechen können. Rechnungsadresse muss mit dem Besteller übereinstimmen, da Änderungen im Nachhinein nicht mehr möglich sind.