Palme Trachycarpus Fortunei aus Spanien

Artikelnr.: P1000

Kategorie: Palmen und Olivenbäume

Größe
ab 99,00 €

inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versand (Abholung)

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Daten & Informationen

Produkthinweise Hanf-Palme Trachycarpus Fortunei:
winterhart bis ca. - 18° Celsius
Stammhöhen: 100 cm bis 270 cm
Gesamthöhe mit Palmwedeln:  190 - 400 cm
Gewicht: ca. 80 kg bis 95 kg
Top Qualität mit Pflanzenpassport
Selbstabholung / -verladung nach telefonischer Abstimmung
Abholung der Palme: mit Wurzelballen ab Mitte März 2020



Sie erhalten mit der in Europa am häufigsten ausgepflanzten Hanfpalme Trachycarpus Fortunei eine der winterhärtesten exotischen Pflanzen überhaupt. Ihrer Widerstandsfähigkeit und Robustheit verdanken Sie Ihre hohe Popularität als Zierpflanze in mittlerweile vielen Privatgärten.

Da unser hiesiges Klima ähnlich dem Klima in der ursprünglichen Heimat der Palmen an den Berghängen China´s ist, verträgt die Palme unser Wetter hier in Deutschland auch recht klaglos.
Bevorzugt steht die Trachycarpus Fortunei voll in der Sonne, und bei entsprechendem Wässern wächst ihr Stamm 15 cm oder mehr pro Jahr; im Halbschatten wächst Sie dementsprechend etwas langsamer.

Eine tägliche Bewässerung im ersten Jahr nach der Auspflanzung dieser flachwurzelnden Palmenart wird dringend empfohlen, damit ein ordentliches Anwachsen bewerkstelligt werden kann. Ein Großteil der Wurzeln befindet sich recht nah unter der Oberfläche, darum ist ein ausreichendes Bewässern von oben unabdingbar und sinnvoll. Zu wenig Wasser könnte zu schlechterem oder gar keinem Anwachsen führen. Nach diesem Jahr benötigt die Trachycarpus Fortunei nicht mehr unbedingt eine tägliche Bewässerung; erzielt aber durch mehr Wasserzufuhr einen besseren Wuchs und ein stattlicheres Gesamtbild.

Selbstverständlich kann die Palme auch im Topf gehalten werden; dieser sollte aber nicht zu klein gewählt werden. Sie können sich hier aus unserem umfangreichen Angebot von XXL - Pflanzkübeln gerne bedienen. Bei der Pflege sollte auch darauf geachtet werden, dass immer ausreichend und regelmäßig nachgedüngt wird, da die Nährstoffe durch schnelles Wachstum sehr schnell von der Palme aufgenommen werden. Regelmäßige Pflege und Düngen mit unseren hochwertigen, langerprobten Spezial-Düngemitteln werden Ihnen lange Freude an Ihrer Palme ermöglichen. Eine ausgepflanzte, gepflegte Trachycarpus Fortunei wächst natürlich wesentlich schneller und entwickelt mit der Zeit auch ein prachtvolleres Erscheinungsbild.

Auch wenn die winterharte Hanfpalme sehr frostresistent ist, sollten ab  -12° C entsprechende Schutzmaßnahmen getroffen werden, um das Absterben der Blätter oder sonstige Blattschäden weitestgehend zu vermeiden. Die Trachycarpus Fortunei mag auch keinen andauernden Dauer-Bodenfrost, weil in dieser Phase kein flüssiges Wasser mehr über die Wurzeln aufgenommen werden kann. Durch die fehlende Wasseraufnahme kann es daher zum Vertrocknen der Palme kommen.
Daher bitte bei trockenen, kalten Wintern regelmäßig weitergießen ...

Sinnvollerweise sollten Kübelpalmen vorsichtshalber bei Dauerfrost an einen hellen und frostfreien Platz verräumt werden, da sonst der Kübel sehr schnell durchfriert und keine Wasseraufnahme der Wurzeln gewährleistet ist.