Mo. - Do.: 10:00 - 16:00 Uhr Fr.: 10:00 - 13:00 Uhr

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands!

Schornsteinlexikon

Dachdurchführung

Ihre Abgasanlage erreicht Abgastemperaturen bis zu 400 ° C. Mit Hilfe von speziellen Bauteilen, ist es Ihnen möglich eine solche Durchführung durch brennbare Materialien hindurchzuführen, wie zum Beispiel durch das Dach, die Decke oder die Wand.

Sie können Brandschutzdurchführungen variabel kürzen. So können Sie diese für alle gängigen doppelwandigen Edelstahlschornsteine, einwandige Abgassysteme und Ofenrohre verwenden. Der Abstand zum Innenrohr wird durch den Einbau zu brennbaren Bauteilen reduziert, zum Beispiel von Holzwänden. Dadurch können Sie Dachneigungen, Schrägdächer und verschiedene Wandstärken realisieren. Es ist Ihnen möglich - je nach Dachdurchführung - mit einem speziellen Adaptergummi für die Dampfsperre zu arbeiten, damit die Blower - Door - Test Fähigkeit gegeben ist. Nachträglich können Sie zusätzlich jederzeit eine Brandschutzdurchführung einbauen.