Mo. - Do.: 10:00 - 16:00 Uhr Fr.: 10:00 - 13:00 Uhr

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands!

Schornsteinlexikon

Scheitholz

Obwohl Scheitholz der am Meisten verwendete Festbrennstoff ist für Ihren Abbrandofen ist, gibt es dabei große Unterschiede. Da Sie als Verbraucher die Qualität des Scheitholzes nicht so gut einschätzen können, wurde es 2010 genormt. Diese finden Sie in der DIN 14961 unter Teil 5 : Stückholz für  nicht industrielle Verwendung.                                                                        
Die Normierung beinhaltet unter anderem die Größe, die Länge, den Wassergehalt, die Energiedichte und den Durchmesser. Ausserdem wird auch unter der Holzart unterschieden - wie zum Beispiel - Eiche, Fichte, Stammbaumholz ohne Wurzeln und Waldrestholz.