Mo. - Do.: 10:00 - 16:00 Uhr Fr.: 10:00 - 13:00 Uhr

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands!

Schornsteinlexikon

V2A und V4A

Im Jahre 1912 erzielte man erstmals durch die Kombination von Nickel und Chrom in Ver­bin­dung mit einer genau dosier­ten Wär­me­be­hand­lung ein Optimum an Korrosionsbeständigkeit mit guten mechanischen Eigenschaften. Das V stand damals für Versuch und das A für Austenit. V2A steht für CrNi-Stahl und V4A für CrNiMo-Stahl und bedeuten rostfreie Edelstähle.
Im Metallbau werden die die V2A Stähle mit 1.4301, 1.4541 und 1.4307 bezeichnet. V4A Stähle mit 1.4571 und 1.4404.