Mo. - Do.: 10:00 - 16:00 Uhr Fr.: 10:00 - 13:00 Uhr

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands!

Schornsteinlexikon

Schwelbrand

Wenn Sie bei einem Brand keine Flammen mehr sehen können, die Verbrennung aber noch weiter abläuft, so nennt man dies Schwelbrand. Meistens entstehen Schwelbrände bei zu wenig Sauerstoff. Durch den Sauerstoffmangel wird ein flammendes Feuer zwar verhindert, aber der Brand erlöscht auch nicht. Da es dadurch in Ihrem Kaminofen zu einer unvollständigen Verbrennung kommt, entstehen große Mengen an Ruß und Teer. Diese Ablagerungen können sich in Ihrem Schornstein entzünden und zu einem Schornsteinbrand führen. Zudem wird dadurch auch das Risiko erhöht an Krebs zu erkranken. Langfristig kann es auch zur Versottung Ihres Schornsteines kommen, die zu einer kostspieligen Schornsteinsanierung führt.